Einigung nah :Atleti vor Durchbruch im Vertragspoker mit Jan Oblak

jan oblak 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Jan Oblak steht bei Atletico Madrid noch bis 2021 unter Vertrag. Im vergangenen Sommer hätte er sich aber beinahe aus dem Wanda Metropolitano verabschiedet.

Chelsea war nach dem Verkauf von Thibaut Courtois an Real Madrid bereit, die 100 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel des Slowenen zu ziehen.

Atletico Madrid wären die Hände gebunden gewesen, doch Oblak sagte den Blues ab.

Atleti versprach dem Keeper dem Vernehmen nach daraufhin eine Vertragsverlängerung inklusive Gehaltserhöhung.

Hintergrund


Wie CADENA COPE nun in Erfahrung gebracht hat, steht eine Einigung zwischen dem 26-Jährigen und dem Europa League-Sieger kurz bevor.

Oblak soll wohl bis 2023 oder 2024 verlängern und einer deutlichen Erhöhung seiner Ausstiegsklausel zustimmen.