Antoine Griezmann, Joao Felix und Co.: Atletico Madrid meldet fünf Corona-Fälle

30.12.2021 um 12:27 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
antoine griezmann
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der spanische Profi-Fußball hat weitere Covid-19-Fälle zu verzeichnen. Insgesamt kommen die beiden Ligen Primera Division und Segunda División auf über 200 positive Tests.

Zuletzt verkündete Barça zehn Fälle (Clement Lenglet, Dani Alves, Jordi Alba, Samuel Umtiti, Ousmane Dembele, Gavi, Philippe Coutinho, Ez Abde, Sergini Deso, Alejandro Balde), bei Real Madrid hat es vier teils sehr wichtige Spieler  (Thibaut Courtois, Fede Valencia, Vinicius Junior, Eduardo Camavinga) erwischt.

Am Donnerstag verkündete auch Atletico Madrid fünf positive Testergebnisse. Antoine Griezmann, Joao Felix, Hector Herrera und Mannschaftskapitän Koke sowie Cheftrainer Diego Simeone müssen in Quarantäne. Damit fehlen sie gegen Rayo Vallecano und in der Copa del Rey gegen Rayo Majadahonda. Alle Fünf zeigen laut Klubangaben keine Symptome.

Verwendete Quellen: atleticodemadrid.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG