Atletico Madrid :Atleti-Abwehrchef Diego Godin verliert drei Zähne, aber nicht seinen Humor

diego godin 2018
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Den Zusammenprall mit Valencia-Keeper Neto am vergangenen Wochenende wird Godin vermutlich nie vergessen. Der Uruguayer verlor gleich drei Zähne.

Schiri Iglesias Villanueva verzichtete auf einen Elfmeterpfiff, was Chefcoach Diego Simeone zu einer krassen Aussage veranlasste.

"Wahrscheinlich muss man uns erst töten, bevor wir seinen Strafstoß erhalten", erklärte der Argentinier nach dem 1:0-Sieg über die Fledermäuse.

Diego Godin ist mittlerweile auf dem Weg der Besserung. Das kommende Spiel gegen den FC Malaga wird allerdings auf jeden Fall ohne den Südamerikaner stattfinden.

Aller Voraussicht nach wird Godin insgesamt drei Wochen ausfallen. Seinen Humor hat der beinharte Verteidiger allerdings trotz seiner Verletzung nicht verloren.

"Danke an alle für eure Unterstützungsbotschaften. In ein paar Tagen werde ich wieder auf dem Platz sein", postete er auf INSTAGRAM unter ein Foto, das ihn mit einem leichten Lächeln zeigt.

Dann scherzte der Abwehrakteur: "Ich ihr habt Verständnis, dass ich nicht besser lächeln kann."