Atletico Madrid und Bundesliga-Klubs scharf auf Raul de Tomas

06.06.2022 um 13:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
raul de tomas
Foto: / Getty Images

In diesem Sommer bieten sich Raul de Tomas (27) offenbar einige Möglichkeiten zur Veränderung. Wie das spanische Relevo berichtet, haben Atletico Madrid sowie nicht genannte Klubs aus der Premier League und der Bundesliga wegen einer Zusammenarbeit angefragt.

De Tomas spielt seit Beginn des Jahres 2020 für Espanyol Barcelona und zeigte in den letzten beiden Saisons überragende Leistungen, die ihm inzwischen regelmäßig ein Aufgebot in der spanischen Nationalmannschaft garantieren.

In seiner ersten vollständigen Saison in der katalanischen Metropole erzielte de Tomas starke 23 Meisterschaftstore, in der vergangenen Spielzeit waren es immerhin noch sehr gute 17 Treffer. De Tomas würde sich – wenn überhaupt – gerne zu einem Klub verändern, der an der Champions League teilnimmt. Das grenzt den Radius schon mal etwas ein.

Espanyol würde einem Verkauf wohl zustimmen, die Katalanen sind aufgrund der Gehaltsobergrenze auf externe Einnahmen angewiesen. De Tomas' Ausstiegsklausel liegt bei 75 Millionen Euro, ein Transfer könnte aber für 30 bis 40 Millionen Euro über die Bühne gehen.

Verwendete Quellen: Relevo