Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Atletico Madrid:Baggern an Griezmann: Diego Simeone schickt Barça eine Botschaft

  • Thomas Müller Sonntag, 13.05.2018

Chefcoach Diego Simeone (48) von Atletico Madrid ist vom öffentlichen Werben des FC Barcelona um Antoine Griezmann offensichtlich wenig begeistert.

Werbung

Nach den jüngsten Äußerungen von Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu über Atleti-Star platzte Miguel Ángel Gil Marín der Kragen.

Der Geschäftsführer der Colchoneros maßregelte Bartomeu öffentlich via Mitteilung auf der offiziellen Atleti-Webseite.

Auch Chefcoach Diego Simeone hat das Interview von Bartomeu, der offen über ein Treffen mit Griezmann und dessen Berater plauderte, nicht gefallen.

Der Argentinier hatte eine klare Botschaft für Josep Maria Bartomeu parat.

"Mir wurde beigebracht, dass man sich im Leben auf eine bestimmte Art und Weise benehmen muss und dass man selbst verantwortlich für sein Verhalten ist", erklärte Simeone.

Antoine Griezmann fordert: Ein Franzose muss den Ballon d'Or bekommen

"Wir versuchen uns immer so zu verhalten, wie wir es für richtig halten, egal ob wir gewinnen, oder verlieren: Wir ändern uns nicht."

Weitere Spitzen gegen Barça verkniff sich der Südamerikaner. Seine Konzentration gelte dem Spiel gegen Getafe und dann dem Europa-League-Finale.

Dass sich Griezmann durch den Wirbel um einen möglichen Wechsel zu Barcelona gestört fühlt, hat Simeone offenbar nicht erkannt.

"Ich sehe Griezmann gut, er trainiert wie immer und ist ehrgeizig", so der Südamerikaner.

Werbung

Atletico Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen