"Haben gutes Verhältnis"

Luis Suarez zu River Plate? Coach Gallardo bestätigt Gespräch

15.06.2022 um 07:02 Uhr
getty luis suarez 22061407
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

River Plate tut sich schon länger als Klub hervor, der gerne gemeinsame Sache mit Luis Suarez machen würde. Trainer Marcelo Gallardo ist nach dem torlosen Unentschieden gegen CA Tucuman auf eine Zusammenarbeit mit dem Starstürmer angesprochen worden.

"Ich habe mit ihm gesprochen, ja. Ich kenne ihn. Ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm", bestätigte Gallardo die direkte Kommunikation mit Suarez. "Ich habe einfach mit ihm gesprochen, um zu sehen, was in seinem Leben passieren wird und ob er zum argentinischen Fußball kommen möchte, zu einer Institution wie der unseren, die ihm viele Möglichkeiten bietet und einen Wettbewerb hat, damit er zu seiner ersehnten Weltmeisterschaft kommen kann."

Suarez wird nach zwei durchaus erfolgreichen Jahre bei Atletico Madrid keinen neuen Vertrag mehr erhalten. In der Gerüchtebörse überschlagen sich seitdem die Ereignisse. In den europäischen Topligen soll es ebenso Interesse geben wie in Südamerika.

Atletico Madrid

Luis Suarez soll Wechsel nach Südamerika ausschließen

Ein Wechsel zurück auf seinen Heimatkontinent soll den 35-Jährigen aber nicht unbedingt reizen, zumindest noch nicht. In Vorbereitung auf die Winterweltmeisterschaft wolle Suarez noch ein Jahr in Europa verbringen, um auf höchstem Niveau am letzten großen Turnier seiner Karriere teilnehmen zu können, war zuletzt zu lesen.

Gallardo weiß, dass es nicht gerade einfach wird, Suarez von einem Wechsel nach Buenos Aires zu überzeugen. "Wir müssen in dieser Sache geduldig sein", rät der River-Coach, um realistisch einzuschätzen: "Wenn es nach uns ginge, wäre es einfacher, aber so ist es nicht."

Luis Suarez: Hintergrund

Anzeige