Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Atletico Madrid:Diego Simeone sicher: Antoine Griezmann war 2018 ohne Zweifel der Beste

  • Fabian Biastoch Mittwoch, 12.09.2018

Antoine Griezmann hätte den Preis als bester Spieler der Welt verdient, sagt Diego Simeone.

Werbung

Antoine Griezmann hat sich bereits beschwert, dass er nicht als Weltfußballer zur Wahl steht. Sein Trainer ist ihm nun zur Seite gesprungen.

"Im vergangenen Jahr war er ohne Zweifel der beste Spieler der Welt", betonte Diego Simeone mit Blick auf die Erfolge seines Schützlings. So gewannen beide zusammen mit Atletico Madrid die Europa League und jüngst den europäischen Supercup.

Im Sommer krönte sich Antoine Griezmann dann noch mit Frankreich zum Weltmeister.

Statt eines französischen Weltmeisters stehen jedoch Luka Modric, Cristiano Ronaldo und Mohamed Salah zur Wahl zum Weltfußballer der FIFA.

Simeone betonte zudem noch, dass er nie einen Zweifel am Verbleib seines Stürmers hatte.

Antoine Griezmann will Atleti-Geschichte schreiben

"Ich schwöre beim Leben meiner Kinder, dass ich nie daran gedacht habe, ihn zu verlieren", so der Trainer von Atletico. "Ich habe es immer gewusst, dass er bleiben wird."

Vor der WM gab es Gerüchte, Griezmann könnte es zum FC Barcelona ziehen. Doch der Franzose verkündete medienwirksam in einer TV-Show seinen Verbleib.

In der Primera Division hoffen die Rojiblancos auf einen Dreikampf um den Titel mit Barça und dem Ronaldo-losen Real Madrid.

Der neue Keeper der Königlichen sei keine Verstärkung, bekräftigte Simeone überraschend.

"Jan Oblak ist mindestens unter den besten drei Torhütern der Welt und besser als Thibaut Courtois", sagte der Coach mit Blick auf seinen ehemaligen belgischen Keeper, der nun beim Stadtrivalen unter Vertrag steht. Courtois hätte demzufolge keine Chance mehr bei Atleti.

Der Belgier ist neben Gianluigi Buffon, David De Gea, Keylor Navas und Marc-Andre ter Stegen als Welttorhüter nominiert.

Werbung

Atletico Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen