Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Atletico Madrid:Gelson Martins: Schnappt sich Atleti den portugiesischen Flügelflitzer?

  • Tobias Krentscher Dienstag, 10.07.2018

Atletico Madrid steigt in den Poker um den portugiesischen Shooting-Star Gelson Martins ein - und hat offenbar gute Karten.

Werbung

Gelson Martins gilt als einer der größten Offensivhoffnungen des portugiesischen Fußballs.

Er ist längst Stammspieler und Leistungsträger bei Sporting und fester Bestandteil der Nationalmannschaft des Europameisters.

Nach dem jüngsten Wirbel bei Sporting nach Zoff um den abgesetzten Präsidenten  und Attacken von Hooligans auf Sporting-Spieler will Gelson Martins weg.

Der Rechtsaußen will seinen Heimatverein verlassen. Der FC Arsenal und Lazio Rom locken.  Auch Liverpool soll Interesse bekunden.

Nach Informationen der Sporttageszeitung MARCA jagt nun auch Atletico Madrid den 23-Jährigen.

Zwei Klubs locken: Thomas Partey denkt über Atletico-Abschied nach

Die Rojiblancos sind demnach in "fortgeschrittenen Gesprächen" über eine Verpflichtung des Flügelstürmers.

Gelson Martins' Vertrag bei Sporting war ursprünglich noch bis 2022 gültig und sah eine Ausstiegsklausel über 60 Millionen Euro vor.

Doch nach den Fan-Ausschreitungen kündigte der 19-fache Nationalspieler sein Arbeitspapier - ebenso wie sein Nationalmannschaftskollege William Carvalho.

Sollte Martins den Colchoneros seine Zusage geben, wäre er nach Thomas Lemar (22, AS Monaco) der zweite hochkarätige Neuzugang für die offensiven Flügel.

Werbung

Atletico Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen