Atletico Madrid :Geständnis! Diego Costa würde Atleti verlassen, wenn...

diego costa 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Linksverteidiger Luis hatte im vergangenen Transfersommer eine Offerte von Paris Saint-Germain vorliegen.

Der Südamerikaner, dessen Vertrag bei Atletico Madrid am Saisonende ausläuft, hätte bei PSG mehr als aktuell verdienen können und zeigte Wechselbereitschaft.

Hintergrund

Atletico Madrid ließ seinen Außenverteidiger aber nicht ziehen. Filipe Luis akzeptierte die Entscheidung.

Von Diego Costa gibt es keine Vorwürfe in Richtung seines Landsmanns.

"Filipe hat ein gewisses Alter, bald ist die Karriere vorbei. Und wenn dann ein Klub mit einem besseren Angebot kommt, dann muss man an seine Familie denken", sagte der Mittelstürmer.

Es gehe nicht darum, dass man Atletico Madrid nicht liebe, aber man müsse auch an die Zeit nach der aktiven Laufbahn denken.

"Ich sagte ihm, er solle das Beste für seine Familie tun. Er ist glücklich bei Atletico, die Leute lieben ihn", so Costa.

"Seine Kinder sind hier geboren, seine Frau ist Spanierin. Er ist nicht gegangen, wegen der Lebensqualität, auch wenn er darüber nachgedacht hat."

Diego Costa (29) würde ebenfalls ins Grübeln kommen, sollte er in einigen Jahren eine lukrative Offerte erhalten.

"Wenn ich in diesem Alter ein großes Angebot bekomme, werde ich darüber nachdenken. Für meine Familie."

Video zum Thema