Atletico Madrid :Hattrick-Held Carrasco sagt Barça und Chelsea ab

yannick carrasco
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der belgische Nationalspieler beteuerte am Rande des  LaLiga-Spiels gegen Granada, dass er keinerlei Interesse an einem Vereinswechsel hat.

"Ich werde bis 2020 hier bleiben, oder noch länger wenn es nach mir geht",  sagte Carrasco gegenüber der Sportzeitung AS.

Der belgische Nationalspieler wird von mehreren Top-Klubs beobachtet, unter anderem dem FC Barcelona und Chelsea.

Atlético will den bis 2020 gültigen Vertrag des 23-Jährigen verlängern und die Ausstiegsklausel  von aktuell 40 Millionen Euro auf 100 Millionen aufstocken.

Hintergrund


Beim 7:1-Erfolg über Granada zeigte Carrasco, warum die Rojiblancos mit ihm unbedingt verlängern wollen. Der Belgier erzielte die ersten drei Tore für seine Mannschaft.

Chefcoach Diego Simeone war schwer beeindruckt. "Er ist ein kompletter Spieler, der immer noch großes Potenzial hat. Er kann alles schaffen, was er will", so der Argentinier.

Carrasco sei wissbegierig, höre immer zu und beindrucke durch Leistung, so Simeone weiter: "Ich freue mich sehr für ihn."