Atletico Madrid :Luis Suarez: "Ich wusste ja, dass Atletico gerne leidet, aber ich wusste nicht, wie sehr"

imago luis suarez 2021 4
Foto: NurPhoto / imago images
Werbung

"Jeder sagt, dass das Leiden so Atleticos Ding ist, aber ich hätte nicht mit dieser Intensität gerechnet", erklärte der Uruguayer nach dem Spiel gegen über Osasuna.

Der Uruguayer wechselte erst vor der Saison vom FC Barcelona zu Atletico. Am Sonntag erzielte er den 2:1-Siegtreffer in der 88. Minute. "Wir müssen leiden, um die Liga zu gewinnen und das haben wir heute getan."

Der Tabellenführer war die überlegene Mannschaft, belohnte sich jedoch lange Zeit nicht. "Wir ließen viele Chancen liegen. Ich hatte auch meinen Beitrag daran", gestand Suarez selbstkritisch.

Hintergrund


Am letzten Spieltag hat Atletico nun alles in der eigenen Hand. Sie liegen zwei Punkte vor dem Lokalrivalen Real Madrid und sind bei einem Sieg gegen Valladolid nicht mehr vom Thron zu stoßen.

Der FC Barcelona verabschiedete sich am Sonntag aus dem Titelrennen, verlor zu Hause gegen den Celta Vigo (1:2) und hat nun sieben Punkte Rückstand auf Atletico.