Atletico Madrid :Nach Atleti-Aus: Drei Optionen für Fernando Torres

fernando torres 2017 7
Foto: LevanteMedia / Shutterstock.com
Werbung

Der Welt- und Europameister erhielt bei den Colchoneros keinen neuen Vertrag für die neue Saison.

Nach 348 Pflichtspielen, 121 Toren und 16 Vorlagen endet die Zeit von El Nino im Wanda Metropolitano - mit dem Europa-League-Titel als Höhepunkt.

Hintergrund

Der ablösefreie Stürmer wird weltweit umworben. Wie die Sporttageszeitung MARCA in Erfahrung gebracht, kommen drei Ziele infrage.

Demnach wird Fernando Torres sich der Major League Soccer, der japanischen J1 League oder der Chinese Super League anschließen.

Bereits in der kommenden Woche könne die Entscheidung fallen, schreibt das Sportblatt aus Madrid.

Fernando Torres spielte neben Atleti auch für Liverpool, Chelsea und den AC Mailand. Für die Furia Roja schnürte er 110-mal die Schuhe.

Video zum Thema