Atletico Madrid Neue Sorgen um Antoine Griezmann - Atleti siegt mühelos

antoine griezmann 2021 26
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Mit 5:0 gewann Atletico Madrid am Donnerstagabend gegen den Madrider Vorortverein. Matheus Cunha (17.), Renan Lodi (26.), Luis Suarez (41.), Antoine Griezmann (67.) und Joao Felix (79.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Diego Simeone.

Barça-Leihgabe Griezmann feierte gegen den Außenseiter sein Comeback. Beim Derbi Madrileno (0:2) musste er mit einer Muskelverletzung ausgewechselt werden. Die folgenden drei Spiele verpasste Griezmann.

Atletico Madrid

Gegen Majadahonda feierte er sein Comeback. Zur Halbzeit wurde er eingewechselt. Nach seinem sehenswerten Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0 hielt die Freude über die Rückkehr aber nicht lange. Der 30-Jährige musste erneut mit Muskelproblemen ausgewechselt werden.

Die genaue Diagnose steht noch aus, die ersten Anzeichen deuten aber auf eine erneute Pause hin. "Unser Spieler Antoine Griezmann schied mit Muskelbeschwerden im rechten Oberschenkel aus; die medizinische Abteilung vermutet, dass er einen Rückfall erlitten haben könnte", twitterte der Hauptstadtklub.

Das anstehende Spitzenspiel gegen Villarreal (Sonntag, 21 Uhr), bei dem Luis Suarez gesperrt fehlt, steigt aller Voraussicht nach ohne den 2018er-Weltmeister. Sollte die alte Verletzung wieder aufgebrochen sein, dürfte erneut eine Zwangspause von mehreren Wochen anstehen.

Griezmann von Barça an Atletico verliehen

Griezmann war im vergangenen Sommer zwei Jahre nach seinem Abschied in Richtung Barcelona auf Leihbasis ins Wanda Metropolitano zurückgekehrt. Für 40 Millionen Euro kann der Superstar fest verpflichtet werden. Nach einem durchwachsenen Start hat Griezmann nach 22 Partien mittlerweile acht Tore und drei Vorlage gesammelt.