Atletico Madrid :Olivier Giroud: Stürmt der Weltmeister bald für Atletico Madrid?

olivier giroud 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Bei der WM krönte sich Olivier Giroud (31) im Juli mit seinen Mannschaftskollegen zum Weltmeister, individuell machte Giroud allerdings keine großen Schlagzeilen.

Im Gegenteil: Olivier Giroud war zwar Frankreichs Rammbock in der Offensive, er fabrizierte offensiv allerdings nicht viel.

Im  gesamten Turnier brachte er nicht einen Torschuss zustande - ein Negativrekord für einen Stürmer bei einer WM.

Dennoch hat der 31-Jährige offenbar das Interesse von Atletico Madrid auf sich gezogen.

Laut SKY SPORT ITALIA kam es in London bereits zu einem Treffen zwischen Abgesandten von Atletico und Chelsea.

Hintergrund


Olivier Giroud wechselte erst im vergangenen Januar für 17 Millionen Euro von Arsenal zu Chelsea, um seinen Status als Backup zu verbessern.

An der Stamford Bridge setzte er sich gegen Alvaro Morata im internen Mittelstürmer-Duell durch, allerdings ist die Konkurrenz nun größer:

Michy Batshuayi ist von seiner Leihe zurück (Borussia Dortmund) und in Gonzalo Higuain (30, Juventus) soll noch ein neuer Stürmer kommen.

Neu-Coach Maurizio Sarri wünscht sich eine Wiedervereinigung mit seinem Ex-Neapel-Torjäger.

Sollte Olivier Giroud nach Madrid gehen, würde er es bei Atletico mit Diego Costa (29) als Konkurrent um den Platz als Stoßstürmer zu tun bekommen.