Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Atletico Madrid:Rodri verrät: Barça wollte mich, aber ich wollte nur zu Atleti

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 12.09.2018

Atletico Madrids Neuzugang Rodri (22) stand nach eigener Aussage auch beim FC Barcelona auf dem Einkaufszettel.

Werbung

Der zentrale Mittelfeldspieler kehrte im vergangenen Transfersommer aus Villarreal zurück zu Atletico Madrid. Die Colchoneros zahlten 20 Millionen Euro Ablöse.

Fünf Jahre zuvor hatte sich Rodrigo Hernández aus der Jugendabteilung der Madrilenen verabschiedet, um beim Gelben U-Boot den Durchbruch zu schaffen.

Jetzt geht es für ihn bei Atletico weiter. Wie der hochgewachsene Mittelfeldmann nun verriet, zeigte auch Barcelona Interesse an einer Zusammenarbeit.

"Barça war nicht zu spät an mir dran, aber als sich Atletico gemeldet hat, lag mein Fokus nur noch auf ihnen", sagte Rodri gegenüber CADENA SER.

"Nachdem ich das Angebot von Atletico bekam, habe ich mir andere Sachen nicht mehr angehört."

Warum Weltmeister Lucas Hernandez nicht zu Real Madrid wollte

Der 22-Jährige durfte in drei LaLiga-Spielen erst einmal unter Erfolgscoach Diego Simeone ran.

Dennoch ist er happy über die Rückkehr in die spanische Hauptstadt: "Ich bin froh, wieder zu Hause zu sein."

Werbung

Atletico Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen