Primera Division Verabschiedet sich Luis Suarez hier schon von Atletico Madrid?

getty luis suarez 22042815
Foto: / Getty Images

Unter dem Hashtag #UnaPlacaParaSuarez reiht sich bei Twitter eine Liebesbekundung für Luis Suarez an die andere. Die Anhänger von Atletico Madrid setzen sich dafür ein, dass der 35-Jährige einen Ehrenplatz auf dem Paseo de las Leyendas bekommt. Normalerweise muss ein Spieler hierfür 100 Partien für die Colchoneros absolvieren.

Nach aktueller Hochrechnung kommt Suarez auf 79 Pflichtspiele im rot-weißen Trikot. In dieser Saison kann er die 100er-Schallmauer also definitiv nicht mehr knacken. Mehr Spiele kommen dann voraussichtlich nicht mehr dazu, Suarez' Vertrag läuft in wenigen Wochen aus.

Der WM-Teilnehmer meldet sich selbst zu Wort, und schreibt: "Ich danke euch allen so sehr für die Liebe und Unterstützung, die ich immer erfahren habe. Ich danke euch allen so sehr für das alles." Dieses emotionale Statement liest sich so, als würde Suarez über die laufende Saison hinaus nicht im Wanda Metropolitano bleiben.

Atletico Madrid

Suarez hatte Atletico vergangene Saison mit 21 Toren zum ersten Meistertitel seit sieben Jahren geschossen. In der laufenden Spielzeit kommt er meist nur noch als Ergänzungsspieler zum Einsatz, was Suarez freilich missfällt. Angesichts der 13 Tore und drei Vorlagen bringt der Uruguayer aber noch immer seine Leistung, wenn er gebraucht wird.