Atletico Madrid :Wollte Thomas Tuchel Saul Niguez gar nicht beim FC Chelsea?

saul niguez atletico madrid 2017
Foto: mr3002 / Shutterstock.com
Werbung

Die Personalie Saul Niguez sorgt beim FC Chelsea für Kopfschütteln. Das dürfte ein Medienbericht noch verstärken.

Laut Carrusel Deportivo von Cadena SER hatte Chelsea-Trainer Thomas Tuchel kein Interesse daran, Saul in sein Team zu holen. Der Leihwechsel von Atletico Madrid am Deadline Day des Sommertransferfensters sei lediglich ein Gefallen von Chelsea an Sauls Berater gewesen. Atletico wisse schon jetzt, dass Chelsea die vereinbarte Kaufoption nicht ziehen werde.

Hintergrund

Nach einem verkorksten Debüt gegen Aston Villa Mitte September ist Saul in der Premier League nur noch einmal über zwei Minuten eingesetzt worden. Der 26-Jährige sollte diese Länderspielpause eigentlich nutzen, um sich besser einzugewöhnen und den englischen Fußball zu verinnerlichen.

"Wir zweifeln nicht an seiner Qualität. Es kann ein wenig dauern, bis er sich angepasst hat, aber er ist in einem Alter, in dem wir uns keine großen Sorgen machen müssen", stellte sich Tuchel im September noch auf die Seite von Saul.

Video zum Thema