Zukunft wohl entschieden: Diego Costa unmittelbar vor Vertragsunterschrift

25.03.2021 um 12:20 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
diego costa 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Diego Costa steht einem Medienbericht zufolge kurz vor seiner abschließenden Vertragsunterschrift bei Benfica Lissabon. Laut MUNDO DEPORTIVO sind sich die Parteien einig, ein Vorvertrag soll bereits ausgearbeitet und unterschrieben worden sein.

In die aktuelle Saison wird Costa dem Vernehmen nach allerdings nicht mehr eingreifen. Der 32-Jährige soll erst ab der kommenden Saison für die Adler auf Torejagd gehen. Sein geschäftiger Berater Jorge Mendes soll dabei sehr gut verhandelt haben.

Demnach winkt Costa ein sattes Handgeld in Höhe von drei Millionen Euro. Jenen Betrag soll er für jede weitere Saison kassieren, in der er sich im Benfica-Trikot zeigt. In den letzten Wochen überschlugen sich teils die Ereignisse, zahlreichen Klubs aus Europa sowie seiner Heimat Brasilien wurde Interesse nachgesagt.

Atletico Madrid

Zum Jahreswechsel einigten sich Costa und Atletico Madrid auf die vorzeitige Auflösung der bestehenden Zusammenarbeit. Für Costa geht es nun offenbar zum Ursprung seines europäischen Fußballtraums zurück. Der Angreifer wechselte 2006 aus seiner Heimat zum SC Braga.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
Auch interessant