Atletico Madrid :Zwei Klubs locken: Thomas Partey denkt über Atletico-Abschied nach


Eigengewächs Thomas Partey (25) denkt Medienberichten zufolge über einen Abschied von Atletico Madrid nach.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 18.10.2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Der ghanaische Nationalspieler, der bereits seit sieben Jahren bei den Colchoneros unter Vertrag steht, stand bisher nur zweimal in der Startelf  - zu wenig für Partey.

Nach Informationen der Sporttageszeitung MARCA denkt der defensive Mittelfeldakteur über einen Vereinswechsel im Januar nach, sollte sich seine Spielzeit in den kommenden Wochen nicht erhöhen.

Partey hatte sich nach dem Abschied von Mannschaftskapitän Gabi (35) zu Al Sadd gute Chancen auf einen Stammplatz ausgerechnet.

Doch Neuzugang Rodri (22), der für 20 Millionen Euro aus Villarreal kam, hat sich unter Chefcoach Diego Simeone im zentralen Mittelfeld zum Leistungsträger entwickelt.

Für Partey gab es nur selten einen Platz. Kommt es nun zum Wechsel? Angeblich zeigen Arsenal und Paris Saint-Germain Interesse.

Parteys Vertrag im Wanda Metropolitano ist noch bis 2023 gültig. Seine Ausstiegsklausel beträgt 80 Millionen Euro.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige