Atletico Madrid :Atleti-Boss bestätigt Verbleib von Antoine Griezmann

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Enrique Cerezo spricht ein Machtwort im stetigen Wechselwirrar um Antoine Griezmann – der Weltmeister wird Atletico Madrid vorerst nicht den Rücken zudrehen.

Ein medial aufbereitetes Interesse des FC Barcelona sei letzten Endes irrelevant, meint der Atleti-Vereinschef bei TVE, der geradlinig ausführt: "Antoine bleibt sicher bei Atleti."

Sollte ein Klub tatsächlich Interesse vermelden und bereit sein, die Ausstiegsklausel in Höhe von kolportierten 120 Millionen Euro zu zahlen sowie Griezmann von einem Wechsel überzeugen zu können, wäre Atletico allerdings machtlos.

Schwester und Agentin Maud Griezmann nahm vor Kurzem jedoch die Schärfe aus den Berichten.

Sie sagte zur L'EQUIPE: "Wenn es einen Verein gibt, mit dem wir in diesem Moment in Kontakt stehen, dann ist es Atletico und kein anderer."

Unterdessen zeichnen sich zwei Neuzugänge ab. Die A BOLA schreibt von einer Verpflichtung der beiden Teamkollegen des FC Porto, Alex Telles und Hector Herrera.

Für den linken Außenverteidiger Telles seien 30 Millionen Euro Ablöse fällig, Zentral-Mittelfeldspieler Herrera wäre aufgrund seines auslaufenden Vertrags ablösefrei.

» Atletico wäre dabei: La Liga wagt neuen USA-Anlauf

» Diego Simeone spricht über Joao Felix, Hazard und Griezmann

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige