Anzeige

Auba will zur Legende werden :Aubameyang erklärt: Das war der Schlüssel für meine Verlängerung bei Arsenal

pierre emerick aubameyang 2020 01 004
Foto: MDI / Shutterstock.com
Anzeige

Aubameyang war Anfang 2018 für 64 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Nordlondon gewechselt. Seitdem hat er sich zum Publikumsliebling und Top-Torjäger entwickelt. 72 Tore erzielte er in 111 Einsätzen für den FA-Cup-Sieger.

Aubameyangs ursprünglicher Vertrag wäre 2021 ausgelaufen. Nun hat Auba bis 2024 verlängert. Lange zögerte der Ex-Dortmunder mit seiner Unterschrift unter das neue Arbeitspapier, letztendlich spielte aber Cheftrainer Mikel Arteta eine wichtige Rolle für Aubas Verbleib.

"Arteta sagte: 'Du kannst hier zur Legende werden'. Das war für mich das Schlüsselwort" - Pierre-Emerick Aubameyang

"Ich habe mich mit Mikel unterhalten. Er hat mir eine sehr klare Vision über seine Ideen für die Zukunft des Klubs und mich vermittelt", berichtet der 31-Jährige im Interview mit Vereinslegende Ian Wright.

"Er war ehrlich und ehrlich, und das gefällt mir. Er sagte: 'Okay, du kannst vielleicht gehen. Ich weiß nicht, was du gerade denkst, aber du kannst gehen und woanders einen Titel gewinnen oder du kannst hier bleiben und zur Legende werden. Das war für mich das Schlüsselwort", so Aubameyang weiter.

Der Gabuner zeigt sich enorm beeindruckt von Arteta und schwärmt: "Man kann die Leidenschaft spüren. Du kannst alles von diesem Kerl fühlen. Er ist so gut, er ist der Typ, dem du ihm vertrauen kannst."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige