Auch Barça wollte ihn :Nolito: Darum wählte ich Manchester City

nolito celta vigo
Foto: Natursports / Shutterstock.com

"Ich habe es genossen, mit ihm bei Barcelona zu arbeiten, auch wenn es nicht lange war. Er war ein Grund für den Wechsel", erklärte der spanische Nationalstürmer gegenüber dem Guardian.

Nolito war vor acht Jahren in die Zweitvertretung des FC Barcelona gewechselt. Der damalige Barça-Coach Guardiola hatte den Flügelstürmer für einige Spiele in die erste Mannschaft hochgezogen.

Endgültig konnte sich der Angreifer aber bei den Katalanen nicht durchsetzen, es kam zur Trennung. Über Benfica Lissabon und Granada landete Nolito bei Celta Vigo.

In den vergangenen Monaten wollte Barcelona seinen Ex-Spieler zurückholen, doch Manchester City machte das Rennen - nicht nur wegen Guardiola.

Hintergrund


"Es ging mir auch um Manchester City", betonte der Stürmer. "Sie haben ein tolles Team, es ist ein großartiges Projekt".

Manchester City legte für den 29-Jährigen 18 Millionen Euro Ablöse auf den Tisch, Nolito unterschrieb im Etihad Stadium bis 2020.