Auch Inter lockt den Schalker :Höwedes im Visier: Macht es Juventus wie bei Medhi Benatia?

benedikt howedes paul pogba
Foto: CP DC Press / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen der BILD liegt dem deutschen Nationalverteidiger ein Angebot von Inter Mailand vor.

Die Offerte: Ein Vertrag bis 2020 mit einem Jahresgehalt von vier Millionen Euro. Den Königsblauen bietet Inter  dem Vernehmen nach fünf Millionen Euro Ablöse - diese Summe wird aber mit Sicherheit nicht reichen, Höwedes' Marktwert liegt bei ca. 20 Millionen Euro.

Hintergrund

Wie der Transfer-Guru Gianluca Di Marzio in Erfahrung gebracht hat, zeigt auch Juventus Turin Interesse den dem zweikampfstarken Innenverteidiger. Die Bianconeri bevorzugen offenbar zunächst eine Leihe mit einer Kaufoption.

So hatte Juve bereits die Verpflichtung von Medhi Benatia verwirklicht. Der Abwehrakteur war zunächst von Bayern München ausgeliehen worden, ehe man ihn fix verpflichtete.

Die Bianconeri suchen nach dem 42 Millionen Euro schweren Verkauf von Leonardo Bonucci an den AC Mailand nach einem Ersatz für den Ex- Abwehrchef.

Höwedes wurde bei den Königsblauen als Mannschaftskapitän abgesetzt. Am ersten Bundesliga-Spieltag musste er zudem von der Ersatzbank aus zuschauen, wie S04 gegen Leipzig gewann.

Video zum Thema