Champions League :Auch ohne Messi: Barça setzt beeindruckende Serie fort

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Schon vor dem letzten Spieltag buchte der FC Barcelona als Gruppenerster das Ticket für das Champions-League-Achtelfinale.

Am Dienstagabend bei Inter Mailand bescherten Carles Perez und Ansu Fati Barça eine erneut unbeschadet überstandene Gruppenphase.

Damit setzt die Blaugrana ihre beeindruckende Serie von 13 aufeinanderfolgenden Saisons fort, in der die Gruppenphase ohne Niederlage überstanden wurde.

Und das alles ohne Lionel Messi, der von Trainer Ernesto Valverde in Mailand geschont wurde.

"Wir haben die Formation geändert, aber nicht unseren Spielstil. Zu Beginn war es etwas schwierig, aber nach und nach haben wir das Spiel unter Kontrolle bekommen", zeigte sich Valverde nach der Partie zufrieden über den Matcherfolg.

» Antoine Griezmann steigt in Milliardengeschäft ein

» Barça lässt Nachwuchsjuwel nach England ziehen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige