Gute Nachrichten :Aufatmen bei Fußball-Ikone Pele

pele 7
Foto: Vinicius Tupinamba / Shutterstock.com
Werbung

Fünf Tage musste der dreimalige Weltmeister in einem Krankenhaus der französischen Hauptstadt verbringen, nachdem bei ihm eine Harnwegsinfektion diagnostiziert worden war und er umgehend behandelt werden musste.

Vor einigen Tagen hatte er sich auch zu Wort gemeldet: "Ich fühle mich viel besser. Die Antibiotika zeigen Wirkung und die Untersuchungsergebnisse sind gut."

Nun kann Pelé in seine Heimat zurückkehren, wenn auch nicht klar ist, ob er in Sao Paulo noch behandelt werden muss.

Pelé war für einen PR-Termin mit dem französischen Weltmeister Kylian Mbappé in Paris anwesend.