Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Paris Saint-Germain :Aufgedeckt: PSG zahlte Millionen an Neymars Vater

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 13.11.2018

Paris Saint-Germain hat deutlich mehr als die bisher bekannten 222 Millionen Euro für die Verpflichtung von Superstar Neymar (26) ausgegeben.

Werbung

Im Sommer 2017 aktivierte Paris Saint-Germain Neymars Ausstiegsklausel beim FC Barcelona und zahlte die Rekord-Ablösesumme von 222 Millionen Euro.

Der Südamerikaner kostete aber noch einige Millionen mehr als bisher bekannt. Laut Dokumenten von FOOTBALL LEAKS  zahlte PSG Neymars 21,4 Millionen Euro Honorar an Neymars Vater und Berater Pini Zahavi.

Hinzu kommen 8,7 Millionen Euro Ausbildungsentschädigung für Neymar an den FC Santos. Beim Ex-Verein von Pele hatte Neymar bis zum 21. Lebensjahr seine Ausbildung genossen.

Insgesamt machte PSG 252 Millionen Euro Ablöse plus Zusatzzahlungen für Neymar locker.

Die laufenden Kosten für Neymars Fünfjahresvertrag sind ebenfalls nicht ohne. Neymar kassiert im Parc des Princes 35 Millionen Euro netto pro Jahr.

Paris Saint-Germain

Weitere Themen