162 Millionen :Aufgedeckt: So viel kassiert Cristiano Ronaldo von Nike

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

31 Millionen Euro netto pro Jahr bringt Cristiano Ronaldo durch seine Spielertätigkeit bei Juventus Turin nach Hause.

Doch CR7 kassiert noch viele Millionen mehr - zum Beispiel durch seinen persönlichen Ausrüstervertrag mit Nike.

Die Plattform Football Leaks hat laut SPIEGEL detaillierte Daten zu dem Zehnjahresvertrag zwischen dem Sportartikelhersteller und dem Portugiesen.

Demnach verdient der Stuperstar jedes Jahr rund 16,2 Millionen Euro, macht nach zehn Jahren 162 Millionen Euro.

Der Vertrag zwischen Cristiano Ronaldo und Nike wurde 2016 geschlossen, damals erklärte der Europameister: "Ich habe eine großartige Beziehung zur Marke und gute Freunde im Unternehmen. Wir sind eine Familie, das ist meine Marke."

Neben den fixen 16,2 Millionen Euro pro Jahr darf sich Ronaldo auch über Bonuszahlungen im Falle von individuellen Titeln freuen.

Video zum Thema

Gewinnt er in diesem Jahr beispielsweise erneut die Wahl zum Weltfußballer, kassiert er noch einmal vier Millionen Euro von den US-Amerikanern.

CR7 hat Chancen auf die Extra-Millionen. Er steht gemeinsam mit Lionel Messi (FC Barcelona) und Virgil van Dijk (Liverpool) in der Endauswahl.

Nike und Cristiano Ronaldo arbeiten bereits seit Jahren zusammen. Im vergangenen Jahr hieß es bei FORBES sogar, dass beide Parteien einen lebenslangen Vertrag geschlossen hätten.  Auf Ronaldos Konto würde dafür eine Milliarde Euro fließen.

CR7 wirbt übrigens auch für Adidas, wenn auch indirekt. Denn der deutsche Sportartikelhersteller stattet Juventus Turin aus, wohin Ronaldo 2018 für 100 Millionen Euro von Real Madrid gewechselt ist.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige