Foto: bestino / Shutterstock.com

Juventus Turin :Aus und vorbei! Andrea Barzagli macht Schluss

  • Fabian Biastoch Montag, 15.04.2019

Andrea Barzagli hat sein Karriereende verkündet. Der 37-Jährige muss Verletzungen Tribut zollen.

Werbung

In der kommenden Saison wird Andrea Barzagli nicht mehr für Juventus Turin am Ball sein. Der Ex-Wolfsburger beendet im Sommer seine Karriere.

"Ich habe lange und intensiv über meine Zukunft nachgedacht. Es ist schwer für einen Fußballspieler, darüber nachzudenken, was als nächstes kommt, aber Verletzungen machen es notwendig", erklärte der 37-Jährige nach der überraschenden 1:2-Niederlage bei SPAL Ferrara seinen Entschluss.

In der laufenden Saison konnte er verletzungsbedingt auch nur neun Partien für Juventus Turin absolvieren. Was er ab dem Sommer machen werde, sei noch offen.

"Ob ich Manager, Trainer oder Kolumnist werden möchte? Zuerst muss ich herausfinden, worin ich gut sein könnte und wo meine Interessen liegen. Ich muss etwas finden, das mich sehr begeistert", sagte Andrea Barzagli weiter, der in den kommenden Monaten seine Optionen abwägen wolle.

Schon vor einiger Zeit hatte Juve-Coach Massimiliano Allegri angedeutet, dass Barzagli in Zukunft zu seinem Trainerstab gehören werde.

Der Innenverteidiger kam 2008 für zehn Millionen Euro von US Palermo zum VfL Wolfsburg und wurde mit den Wölfen ein Jahr später deutscher Meister.

Video zum Thema

Anfang 2011 wechselte er schließlich zu Juventus Turin und wurde seitdem siebenmal italienischer Meister, viermal Pokal- sowie Supercup-Sieger.

Mit der Squadra Azzurra feierte der 73-malige Nationalspieler 2006 den WM-Titel in Deutschland. Bereits 2017 war er aus der italienischen Auswahl zurückgetreten.

Werbung

Juventus Turin

Weitere Themen