900 Millionen von Nike? :Ausrüster-Wechsel: Liverpool winkt Rekord-Deal


Dem FC Liverpool winkt ein lukrativer Ausrüsterwechsel. Offenbar geht es um eine ligainterne Rekordsumme.

  • Fabian BiastochSonntag, 14.04.2019
Foto: almonfoto / Shutterstock.com
Anzeige

Für den FC Liverpool läuft es sportlich rund. Und wie es aussieht, vergolden sie ihren Lauf unter Jürgen Klopp nun auch finanziell.

Wie ESPN berichtet, befinden sich die Reds in fortgeschrittenen Gesprächen mit Nike.

Ab der Saison 2020/21 sollen die US-Amerikaner neuer Ausrüster werden. Dafür sollen umgerechnet mehr als 900 Millionen Euro an den Verein fließen.

Das wäre ein neuer Rekord im englischen Fußball. Den aktuell teuersten hatte Manchester United 2014 unter Dach und Fach gebracht: Von Adidas bekommen sie auf zehn Jahre verteilt insgesamt rund 870 Millionen Euro.

Mit dem deutschen Sportartikelhersteller als auch mit Puma soll es auch beim FC Liverpool Gespräche gegeben haben, doch Nike sei der Favorit auf den neuen Deal.

Der aktuelle Ausrüster New Balance habe dem Vernehmen nach das Recht, jedes Fremdangebot überbieten zu können und damit den Vertrag zu verlängern.

Video zum Thema

Laut INDEPENDENT wollen sie aber nicht mehr als 86 Millionen Euro pro Saison zahlen. Momentan zahlen sie rund 51 Millionen Euro.

Im Januar hatte Liverpools Geschäftsführer Peter Moore betont, dass man sich seinen neuen Ausrüster dennoch faktisch selbst aussuchen könne.

Den lukrativsten Ausrüstervertrag hat der FC Barcelona mit Nike geschlossen, der ihnen über zehn Jahre etwas mehr als 100 Millionen Euro pro Saison in die Kasse spült.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige