Manchester United :Bald ablösefrei: Manchester United nimmt Lucas Vazquez ins Visier

lucas vazquez 2019 06 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Über Monate setzten vor allem englische Medien auf einen Wechsel von Jadon Sancho zu Manchester United. Das vehemente Drängen und Festhalten an dieser Story war allerdings nicht ausreichend bis zur Vollzugsmeldung.

Offenbar haben sich die United-Entscheider inzwischen umorientiert. Die AS bringt mit Lucas Vazquez eine weitere Alternative für die rechte Flügelbahn ins Gespräch. Die Red Devils seien dem Bericht zufolge bereit, 15 Millionen Euro im Januar zu bieten.

Hintergrund

Vazquez' vertragliches Abkommen mit Real Madrid läuft in rund einem halben Jahr aus. Bisher ist noch nichts darüber bekanntgeworden, dass der Vertrag verlängert werden könnte. Zumindest setzt Zinedine Zidane in den letzten Wochen permanent auf Vazquez.

Und das auf ungewohnter Position: Der 29-Jährige hat Daniel Carvajal und Alvaro Odriozola rechts in der Abwehrkette den Rang abgelaufen. Nicht unmöglich also, dass sich Real doch noch dran versuchen wird, den auslaufenden Vertrag zu verlängern.

Im Sommer hatte sich Vazquez angeblich die Möglichkeit geboten, einen lukrativen Vertrag bei einem nicht genannten katarischen Klub zu unterzeichnen. Der Iberer lehnte ab, was offensichtlich die richtige Entscheidung war.

Video zum Thema