Kritik an Real-Coach :»Kaum Kommunikation mit Benitez

denis cheryshev real madrid
Foto: / Madridismo.net

"Es gibt keinen Konflikt, aber es stimmt schon: Viel Kommunikation mit Benitez gibt es nicht", sagte der russische Flügelstürmer laut der Sporttageszeitung Marca.

Cheryshev war nach einer Ausleihe an Villarreal im Sommer zu seinem Stammklub Real Madrid zurückgekehrt. Obwohl einige Klubs wie der FC Valencia Interesse zeigten, ließ Real den Russen nicht ziehen.

Bisher kam Cheryshev unter Chefcoach Rafael Benitez in dieser Spielzeit erst 35 Minuten zum Einsatz. Der Offensivakteur will jedoch nicht aufgeben.

Hintergrund


"Ich bin gut drauf, auch wenn ich natürlich mehr spielen will. Einfach ist die Situation nicht", stellte der 24-Jährige klar.

Man dürfe den Kopf aber nicht in den Sand stecken, betonte der Nationalspieler: "Du muss stark sein und nach vorne blicken."