:Barca besiegt Real mit 2:0. Leo Messi mit Doppelpack

fussball 10
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Weltfußballer Leo Messi hat es wieder einmal gerichet. Dank seines Doppelpacks zum 2:0 in Madrid im Halbfinal Hinspiel der Champions League steht Barca schon mit einem Bein im Finale von London.

Neben den Toren von Messi war die Partie arm an Highlights. Während sich Real ausschließlich aufs Verteidigen beschränkte, versuchte Barca, das ohne den verletzten Andres Iniesta antreten musste, die engen Räume durch das bekannte Kurzpassspiel zu überbrücken, was jedoch selten gelang. Statt spielerischem Glanz bekamen die Zuschauer in aller Welt eine extrem aufgeheizte Atmosphäre mit vielen Fouls und theatralischen Schauspieleinlagen geboten.

Dreimal Rot

Die Höhepunkte des unansehlichen Spiels: Der deutsche Schiedsrichter Wolfgang Stark, der insgesamt eine ordentliche Partie pfiff, stellte zur Halbzeit Barcas Ersatzkeeper Jose Pinto vom Platz, da er in ein Handgemenge vorm Kabineneingang verwickelt war und einen Gegenspieler würgte.

Hintergrund


Auch in der zweiten Hälfte war das Spiel durch Fouls und Nickligkeiten geprägt, es kamen kaum Chancen zu Stande. Nach einer Stunde ging der bereits verwarnte Real Verteidiger Pepe mit gestrecktem in einen Zweikampf mit Dani Alves und sah dafür von Stark glatt Rot.

Nachdem sich "The Special One" Jose Mourinho bei den Unparteiischen mehrfach Luft verschafft hatte, tauschte er seinen Platz auf der Bank mit einem Tribünenplatz.

Entscheidung durch Messi

Nach dem Platzverweis von Pepe hatte Barca naturgemäß mehr Räume und kam in der 77. Minute zur Führung, nachdem der eingewechselte Ibrahim Affelay sich am rechten Strafaumeck durchgesetzt und auf Messi gepasst hatte, versenkte der argentinische Superstar zum 1:0. Seine Extraklasse bewies "La Pulga" dann kurz vor Schluß in der 88. Minute als er durch die halbe Abwehrreihe der Madrilenen tanzte und den Ball ins linke Eck spitzelte.

Das Traumtor war der Schlußpunkt einer an Höhepunkten armen und von aufgeheizter Atmosphäre geprägten Partie.