Barça-Boss :Leo Messi wird bald verlängern

lionel messi verletzt
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

"Messis Vertragsanpassung  wird bald durchgeführt", sagte der neue Klub-Boss der Katalanen, der in diesem Frühjahr die Nachfolge des zurückgetretenen Sandro Rosell angetreten hatte, gegenüber El Periodico.

Allerdings könne er keinen genauen Zeitpunkt nennen, da "wir derzeit auf die laufenden Wettbewerbe fokussiert sind", ergänzte Bartomeu: "Wenn sich die Saison dem Ende neigt, werden wir ihn zum bestbezahlten Spieler der Welt machen."

Leo Messi hatte seinen Kontrakt mit den Katalanen erst vor einem Jahr bis 2018 verlängert, allerdings verlängerten in der Zwischenzeit Zlatan Ibrahimovic und Cristiano Ronaldo ihre Verträge zu verbesserten Konditionen.

Zudem gab Barcelona viel Geld für die Verpflichtung und den Vertrag von Neymar aus. Nun wollen die Katalanen den Status des vierfachen Weltfußballers honorieren und den langfristigen Vertrag von La Pulga aufbessern.

Hintergrund


Spanischen Medienberichten zufolge soll Messi derzeit 16 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Für eine Ausdehnung des Arbeitspapiers bis 2019 soll der argentinische Superstar nun mehr erhalten. Zudem soll Barça der Sporttageszeitung Sport zufolge dem Spieler einen Teil der Bildrechte abtreten.

Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu stellte unterdessen klar, dass ein Verkauf des Ausnahmespielers nicht in Frage kommt: "Er ist unverkäuflich. Niemand aus dem Vorstand denkt daran, ihn zu abzugeben."