FC Barcelona :Barça-Boss stellt klar: Antoine Griezmann aktuell kein Thema


Antoine Griezmann (28) spielt in den Transferüberlegungen des FC Barcelona offenbar keine Rolle mehr.

  • Tobias KrentscherDienstag, 16.04.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Es ist kein Geheimnis, dass der FC Barcelona 2018 intensiv um Antoine Griezmann buhlte. Doch nach langem Hin-und Her entschied sich der Franzose zur Vertragsverlängerung bei Atletico Madrid.

Spekulationen zufolge sind die Katalanen erneut heiß auf Griezmann, der französische Superstar selbst soll wechselwillig sein nach einer enttäuschenden Champions-League-Saison.

Laut Josep Maria Bartomeu beschäftigt sich der FC Barcelona aber nicht mit Griezmann.

"Sein Name liegt nicht auf dem Tisch. Es gab keine Gespräche,  aber es gibt ja immer Spekulationen", erklärte der Barça-Präsident gegenüber TVE.

Die Türe komplett verschließen will der oberste Funktionär der Blaugrana für den Weltmeister aber nicht.

"Große Spieler in Spanien sind fantastisch für die Liga, es fördert das Sponsoring und die Chancen. Wenn Griezmann gehen will, muss er mit seinem Verein sprechen."

Video zum Thema

Schließlich sei Griezmann ein "Spieler von Atletico Madrid" und besitze einen gültigen Vertrag.

Das Arbeitspapier von Griezmann ist noch bis 2023 gültig, kann aber Medienberichten zufolge im Sommer für 120 Millionen Euro Ablöse aufgelöst werden.

Die festgeschriebene Ablösesumme soll nach dem Aus in der Königsklasse bereits im Achtelfinale von 200 Millionen Euro sinken.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige