FC Barcelona :Barça-Coach mit Ansage an Samuel Umtiti


Barça-Coach Ernesto Valverde (55) hat Samuel Umtiti (25) aufgefordert, sich seinen Stammplatz zurückzuholen.

  • Fabian BiastochSonntag, 14.04.2019
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Samuel Umtiti wird nicht einfach den Weg zurück in die Stammelf finden. Er muss ihn sich erkämpfen, stellte Coach Ernesto Valverde klar.

Zwar erhole sich der verletzte Weltmeister gut, aber: "Die Defensive spielt auf einem sehr hohen Niveau und er war lange draußen. Er muss nun sehr hart arbeiten und sich darauf konzentrieren, wieder zu seiner alten Stärke zurückzufinden", erklärte der Trainer des FC Barcelona.

Ernesto Valverde ist sich aber sicher, dass das Samuel Umtiti schaffen werde. "Er hat sehr großen Ehrgeiz wieder mitzuspielen."

Bis dahin steht auch ein 19-jähriger Verteidiger im Fokus. Clair Todibo kam bislang noch nicht in der Primera Division zum Einsatz.

"Er muss spielen, um seinen Rhythmus zu finden", erklärte Valverde, der den Winterneuzugang ganz klar in der Abwehr und nicht im defensiven Mittelfeld sieht.

"Wir werden sehen, ob das Spiel gegen Huesca schon eine Option ist."

Video zum Thema

Der französische Juniorennationalspieler könnte also auch Umtiti gefährlich werden und so einen Verkauf des 25-Jährigen befeuern.

Zudem soll der FC Barcelona auch bereit sein, ihn zu verkaufen, um eine Verpflichtung von Matthijs de Ligt zu finanzieren.

Mit dem FC Arsenal scheint es nun Medienberichten zufolge einen Interessenten zu geben.

Jedoch würde eine Verpflichtung bis zu 70 Millionen Euro kosten – viel Geld für die finanziell nicht mehr auf Rosen gebetteten Londoner.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige