PSG-Superstar :Barça-Comeback? Abgesandter spricht mit Neymars Berater


Die Spekulationen um eine Rückkehr von Neymar (26) zum FC Barcelona erhalten neue Nahrung.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 08.01.2019
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Als Neymar den FC Barcelona 2017 für 222 Millionen Euro  in Richtung Paris Saint-Germain verließ, setzte dieser Wechsel eine Transferlawine in Gang.

Das eingenommene Geld gaben die Blaugrana für Ousmane Dembele (Borussia Dortmund) und Philippe Coutinho (Liverpool) aus - das Duo kostet inklusive Boni 300 Millionen Euro.

Von den Neymar-Millionen ist nichts mehr übrig. Und plötzlich scheint sich die Chance für ein Comeback des Brasilianers aufzutun.

MUNDO DEPORTIVO und SPORT berichteten bereits, dass Neymar sich eine Rückkehr von Paris Saint-Germain nach Katalonien sehr gut vorstellen kann.

Der erste Schritt wurde offenbar gemacht. Laut CATALUNYA RADIO kam es zu einem Treffen zwischen Barça-Berater Andre Cury und Neymars Berater Pini Zahavi.

Auch Neymars Vertrauter Alvaro Costa soll an dem Meeting teilgenommen haben.

Neymars Vertrag bei PSG ist noch bis 2022 gültig. Das Arbeitspapier enthält keine Ausstiegsklausel.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige