Barça deklassiert Real :Hattrick, Grüße und Wein: Der besondere Clasico des Luis Suarez


Barça-Stürmer Luis Suarez (31) wird den Clasico gegen Real Madrid am gestrigen Sonntag wohl nie vergessen.

  • Tobias KrentscherMontag, 29.10.2018
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der uruguayische Nationalstürmer stand in seiner Karriere bereits zum 12. Mal gegen die Königlichen auf dem Feld. Besser lief ein Clasico für den Südamerikaner bisher noch nicht.

Der Mittelstürmer erzielte gegen den Rekordmeister einen Hattrick (30., 75., 83.) und hätte sogar noch öfter treffen können, doch der Pfosten stand im Weg.

Seine Tore feierte Suarez mit einem besonderen Jubel. Unter seinem Trikot hatte der Südamerikaner Willkommensgrüße für sein neustes Familienmitglied, Sohnemann Lautaro, der vor wenigen Tagen geboren wurde.

Lautaro ist nach Tochter Delfina (8) und Sohn Benjamin (5) das dritte Kind von Luis Suarez und seiner Frau Sofia Balbi (28).

Nachdem Suarez zu Saisonbeginn noch im Formtief steckte, ist er spätestens mit seinem Hattrick gegen Real Madrid auch sportlich wieder glücklich.

Der verletzte Leo Messi freute sich für seinen Kumpel. Auf der Tribüne jubelte der Argentinier gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Thiago (5) und Suarez' Kids, postete auch auf INSTAGRAM seine Freude.

Video zum Thema

"Wir feiern den Triumph und die drei beeindruckenden Tore!!! Herzlichen Glückwunsch an alle", so Messi.

Nach der Partie trafen sich Messi und sein Kumpel Suarez noch auf einen Wein, wie Messi auf Facebook dokumentierte. Suarez trank Weißwein, Messi Roten.

Die weiteren Tore für Barça gegen Real erzielten Philippe Coutinho (11.) und der eingewechselte Arturo Vidal (87.), Marcelo markierte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für Real (50.).

Während Real mit 14 Punkten nur auf dem 9. Tabellenplatz steht, führt Barça die Tabelle der Primera Division mit 21 Zählern an.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige