Anzeige

Barça-Eigengewächs :Sergi Roberto gefällt Rechtsverteidiger-Rolle

sergi roberto barcelona
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Das verriet das Eigengewächs der Katalanen nach dem 6:2-Schützenfest gegen Betis Sevilla zum Auftakt in die neue Primera-Division-Saison.

"Ich fühle mich wohl auf dieser Position. Betis Sevilla hat unsere rechte Seite etwas vernachlässigt, also konnte ich viel nach vorne machen", sagte der 24-Jährige nach dem Kantersieg über die Andalusier.

Barça-Coach Luis Enrique (46) hatte seinen Musterschüler im vergangenen Jahr erstmals als Rechtsverteidiger aufgeboten, als personeller Notstand auf der rechten Defensivseite herrschte.

Sergi Roberto hat sich auf der Rechtsverteidiger-Position seitdem gegenüber 17-Millionen-Neuzugang Aleix Vidal einen Vorteil verschafft. Roberto ist zufrieden mit seiner Entwicklung.

"Diese Position war für mich relativ neu. Aber je häufiger ich dort zum Einsatz kam, um so mehr konnte ich die Abläufe und Anforderungen verinnerlichen. Meine Mannschaftskollegen haben es mir aber auch leicht gemacht", so Roberto.

Der spanische Nationalspieler lobte zudem die Qualität der Neuzugänge Samuel Umtiti, Lucas Digne, Andre Gomes und Denis Suarez.

Sergi Roberto: "In diesem Jahr können wir auf Ausfälle von wichtigen Spielern sehr gut reagieren. Die Neuen haben vom ersten Tag an  gezeigt, dass sie ein sehr hohes Niveau  haben."

Folge uns auf Google News!