FC Barcelona :Barça erkundigt sich nach Bayern-Flirt Sergino Dest

sergino dest
Foto: EFECREATA.COM / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona möchte sich in diesem Sommer von Nelson Semedo trennen. Der 26-jährige Rechtsverteidiger soll in den bevorstehenden Deal mit Miralem Pjanic eingewoben werden.

Somit wäre bei Barça eine Kaderstelle für die Abwehrposition hinten rechts frei. Scheinbar ist Sergino Dest einer der Kandidaten, dem zugetraut wird, künftig eine wichtige Rolle im Camp Nou einnehmen zu können.

Laut SPORT haben sich die Blaugrana bei Ajax Amsterdam bezüglich der möglichen Ablöse für den 19-Jährigen erkundigt.

Das Ergebnis: Dest sei für die verhältnismäßig niedrige Summe von 20 Millionen Euro zu haben.

Barça ist im Werben um den US-Boy mit niederländischen Wurzeln allerdings nicht allein. Der FC Bayern signalisiert angeblich weiterhin Interesse.

Neu hinzugekommen sind laut Mike Verweij vom niederländischen TELEGRAAF Paris Saint-Germain und Borussia Dortmund.

Beide Klubs sollen sich ebenfalls Informationen eingeholt haben. Vor der Coronapause hatte sich Dest zumindest schon mal in der Münchner Arena umgeschaut, wie er bei AJAX LIFE bestätigte:

"Ich war hauptsächlich da, weil ich Familie dort habe. Aber ich dachte mir: Wenn Bayern wirklich Interesse hat, dann möchte ich ein bisschen etwas über den Klub wissen. Ich dachte mir also, es wäre schön, mich mal dort umzusehen. Ich war aber nicht auf Bayerns Einladung dort, wie spekuliert wurde. Es war nichts weiter dahinter."