FC Barcelona :Barça gibt Jorge Cuenca ab, sichert sich aber Klausel und Beteiligung

imago jorge cuenca 20209
Foto: AFLOSPORT / imago images

Viermal hatte Jorge Cuenca nach dem Restart im Profikader gestanden, eingesetzt wurde er allerdings nicht. Der Innenverteidiger fiel lange mit einem Mittelfußbruch aus und spielte für die zweite Mannschaft immerhin noch die Playoffs, in denen Barça im Finale scheiterte.

Nun gab der FC Villarreal bekannt, Cuenca mit einem Vertrag bis 2025 ausgestattet zu haben. Für den 1,90 Meter großen Innenverteidiger werden 2,5 Millionen Euro Ablöse völlig, außerdem sichert sich Barça den Großteil der Transferrechte.

Der LaLiga-Topklub würde bei einem Weiterverkauf mit 20 Prozent beteiligt werden, überdies sichern sich die Blaugrana eine Rückkaufoption in unbekannter Höhe. Die Ablöse kann sich mittels variablen Zahlungen noch auf bis zu 6,5 Millionen Euro erhöhen.

Hintergrund


Seiner Berufung in Villarreal nachgehen wird Cuenca zunächst aber nicht. Der 20-Jährige wird für diese Saison an UD Almeria verliehen, das in der vergangenen Saison am Aufstieg in LaLiga gescheitert war. Unter dem neuen Trainer Jose Gomes wollen die Andalusier einen erneuten Anlauf nehmen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!