Rache für Xavi Simons: :Barça jagt PSG-Juwel Edouard Michut, doch auch Pep streckt seine Fühler aus

Foto: Alexshu / Dreamstime.com
Anzeige

Xavi Simons galt in La Masia als zukünftiger Barça-Profi und potenzieller Nachfolger seines Namensvetters Xavi Hernandez. Doch der junge Niederländer verließ Barça überraschend in Richtung PSG.

Bei den Franzosen durfte der Teenager mit dem Lockenkopf bisher einmal in der ersten Mannschaft mittrainieren, ansonsten kommt er in der U19 zum Einsatz.

Ebenfalls in der Jugendabteilung von PSG spielt Edouard Michut. Der 16-Jährige gilt als Toptalent und hat laut MUNDO DEPORTIVO das Interesse des FC Barcelona  geweckt.

Edouard Michut, der bei PSG noch bis 2021 unter Vertrag steht, wird aufgrund seiner Spielweise bereits mit PSG-Superstar Marco Verratti verglichen.

Barça plant nun eine Verpflichtung des französischen Jugendnationalspielers. Sollte es klappen, hätte man "Rache" für Xavi Simons genommen.

Barcelona ist aber nicht der einzige Interessent für Edouard Michut. Laut SKY SPORTS sind auch die Sky Blues aus Manchester an dem Youngster interessiert.

Bereits im Januar 2020 wolle der amtierende englische Meister um Starcoach Pep Guardiola Edouard Michut unter Vertrag nehmen, heißt es.

» Boss lobt: Frenkie de Jong kann neue Barça-Ära prägen

» Hattrick-Statistik: Lionel Messi zieht mit Cristiano Ronaldo gleich

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige