Anzeige

Barça-Juwel :Auch Paris jagt Munir El Haddadi

munir el haddadi
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Wie das französische Magazin Le 10 Sport berichtet, streckt der Hauptstadtklub seine Fühler nach dem spanischen Shooting-Star aus.

Paris Saint-Germain ist nicht der erste internationale Top-Klub, der Munir schöne Augen macht. In der vergangenen Saison war der FC Arsenal heiß auf El Haddadi. Zudem soll der FC Bayern München an einer Verpflichtung interessiert sein.

Munirs Arbeitspapier beim FC Barcelona ist aktuell bis 2017 datiert, die in Spanien vorgeschriebene Ausstiegsklausel beträgt derzeit 12 Millionen Euro. Sollte Munir jedoch fest in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken, erhöht sich die Klausel auf 35 Millionen Euro.

Derzeit ist der flexible Angreifer noch als Spieler von Barcelonas Zweitvertretung Barça B gemeldet. So kann er auch in der Segunda Division Spielpraxis sammeln.

Nach dem steilen Aufstieg des Eigengewächses in dieser Spielzeit bemühen sich die Katalanen den Vertrag mit dem Shooting-Star auszudehnen.

Gespräche zwischen Sportdirektor Andoni Zubizarreta (52) und dem Berater des frischgebackenen spanischen Nationalstürmers sollen bereits laufen.

Munir kann im Falle eine Vertragsverlängerung mit einer kräftigen Gehaltsaufbesserung rechnen. Derzeit verdient der Youngster der Sporttageszeitung Mundo Deportivo zufolge knapp 150.000 Euro pro Jahr.

Folge uns auf Google News!