FC Barcelona :Barça-Kandidat enthüllt: Neymar hat erklärt, dass er zurückkehren möchte

neymar 2017 6
Foto: LevanteMedia / Shutterstock.com
Werbung

Kommt es also tatsächlich zur Reunion zwischen Neymar und Lionel Messi? Den aktuellsten Äußerungen des Präsidentschaftskandidaten Emili Rousaud zufolge: ja!

"Er würde gerne nach Barcelona zurückkehren, das haben uns seine Vertreter gesagt", sagte Rousaud am Donnerstag. Ein Transfer wäre für Barça inmitten der Corona-Pandemie allerdings nicht darstellbar. "Er kommt nur dann infrage, wenn sein Vertrag endet."

Hintergrund

Paris Saint-Germain bemüht sich seit Monaten darum, die aktuell bis 2022 befristete Arbeitsvereinbarung vorzeitig auszudehnen. Neymar selbst hatte zuletzt durchblicken lassen, sich eine Verlängerung an der Seine vorstellen zu können.

Rousaud will Neymar jedoch davon überzeugen, schon vor dem Ablauf seines Vertrags zurück nach Barcelona zu kommen. "Wir werden ihn bitten, seine Forderungen zurückzuziehen. Talentierte Spieler müssen in einer großen Liga spielen", sagte er.

Hinter Rousauds Ausführung steckt im Zuge seines Wahlkampf natürlich einiges an Kalkül. Erst vor Kurzem hatte er zugesichert, im Falle seiner Amtswahl dem Camp Nou den Zusatz "Lionel Messi" verpassen zu wollen.

Video zum Thema