FC Barcelona :Barça gibt Andre Cury und halbe Scouting-Abteilung ab

neymar 2019 08 036
Foto: lev radin / Shutterstock.com

Dass der FC Barcelona in den vergangenen Jahren zwei große Transfer-Hammer in Brasilien landete (Neymar, Arthur) lag wohl auch an Andre Cury.

Der Südamerika-Experte war beim Deal mit Neymar entscheidend beteiligt, er versorgt Barça generell mit Expertise über den brasilianischen Markt.

Doch nach zwölf Jahren im Dienst für den FC Barcelona kommt es nun zur Scheidung. Im Rahmen einer größeren Umstrukturierung trennt sich Barcelona von vielen Mitarbeitern der Scouting-Abteilung.

Der Verwaltungsrat habe die Umstrukturierung der Scouting-Abteilung als Ergebnis einer im Januar begonnenen Analyse mit dem Ziel genehmigt, ihre Effizienz zu verbessern.

Auch Andre Cury muss gehen. Der bekannte Scout hat neben Volltreffern auch einige Spieler (Douglas, Marlon, Keirrison und Henrique) mitverpflichtet, die es bei Barça nicht packten.

Um Arbeitslosigkeit muss sich Cury aber keine Sorgen machen. Der FC Arsenal, wo Ex-Barça-Manager Raul Sanllehi das Sagen hat, soll sich mit dem bestens vernetzten Scout beschäftigen.

Quelle: MUNDO DEPORTIVO

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!