Foto: Stef22 / Dreamstime.com

FC Barcelona :Barça lässt Juan Mata abblitzen

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 30.01.2019

Gerücht Der FC Barcelona hat entgegen anderslautender Gerüchte wohl kein Interesse an Juan Mata von Manchester United.

Werbung

Der ehemalige spanische Nationalspieler wurde in den vergangenen Monaten mit den Blaugrana in Verbindung gebracht.

Und nun wurden den Katalanen die Dienste von Juan Mata (30) angeboten.

Nach Informationen der Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO klopften die Berater des Welt- und Europameisters an, um ihren Schützling ins Gespräch zu bringen.

Matas Arbeitspapier bei Manchester United läuft am Saisonende aus. Daher wäre er ablösefrei zu haben.

Barça soll an einer Verpflichtung des 41-fachen Nationalspielers aber kein Interesse zeigen und habe den Beratern abgesagt.

Manchester United will den Routinier laut Interimscoach Ole Gunnar Solskjaer ohnehin halten. Dem Vernehmen nach haben die Red Devils dem Spanier einen neuen Einjahresvertrag vorgelegt.

Video zum Thema

Juan Mata selbst hatte unlängst Bereitschaft zu einer Vertragsverlängerung angedeutet.

"Natürlich vermisse ich mein Zuhause und viele Freunde", erklärte Mata gegenüber AS.

"Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich in naher Zukunft nach Spanien zurückkehren werde", betont der Routinier.

"Ich bin bei Manchester United, einem der wichtigsten Vereine im Weltfußball. Das ist alles, worüber ich nachdenke."

Er fühle sich in England zudem "sehr wohl", so Mata weiter: "Ich habe mich sehr gut an die Liga und die Kultur angepasst."