Aus und vorbei! :Barça-Legende Xavi gibt Karriere-Ende bekannt

xavi titel
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

"Dies ist meine letzte Saison als Spieler", schreibt Xavi Hernandez in einem Brief, der in spanischen Medien veröffentlicht wurde.

Der mittlerweile 39-Jährige stand seit 2015 in Katar, beim Al Sadd Sports Club, unter Vertrag.

Der europäischen Fußballgilde ist Xavi aus seiner Zeit bei seinem Jugend- und Herzensklub FC Barcelona als Inbegriff des Spielmachers bestens bekannt.

In 24 Jahren für die Blaugrana wurde er achtmal Spanischer Meister und gewann viermal die Champions League.

Mit der Auswahl Spaniens gelang dem Mittelfeldregisseur 2010 der Weltmeistertitel, 2012 und 2008 krönte sich La Furia Roja mit Xavi als Stammkraft zum Europameister.

Für das Danach verfolgt der gebürtige Katalane ein Ziel: "Ich kann es kaum erwarten, was die Zukunft für mich als Trainer bereithält."

Obwohl noch nicht so weit, hat Xavi bereits eine genaue Vorstellung, mit welcher Idee er künftig spielen lassen will.

Im Zuge dessen erinnert sich Xavi an seine große Liebe, den FC Barcelona, zurück: "Meine Philosophie als Trainer spiegelt den Stil wider, den wir über viele Jahre unter dem Einfluss von Johan Cruyff entwickelt haben."

Xavi könnte zunächst bei Al Sadd als Chefcoach einsteigen, sein langfristiges Ziel ist aber der Trainerposten beim FC Barcelona.