Bei Setien-Einstand :Barça legt eine beeindruckende Statistik hin

lionel messi 2020 120
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der FC Barcelona ist spätestens seit der Ära Pep Guardiola ballbesitzorientiert ausgerichtet. Diesen Hauch lässt auch der neue Trainer Quique Setien einfließen. Beispiel gefällig?

In seinem ersten Spiel als Barça-Coach gegen den FC Granada (1:0, Tor: Leo Messi) hatte seine Mannschaft 921 von 1005 Pässen an den eigenen Mann gebracht.

Dies stellt den höchsten Wert der bisherigen Saison dar – und den dritthöchsten seit der detaillierten Datenerfassung 2008/09.

Hintergrund


Den Rekord hält: natürlich der FC Barcelona. Unter Guardiola hatten die Blaugrana im Spiel gegen Levante während der Saison 2010/11 962 Pässe unter sich verteilt.

Gegen Granada hatte Setien außerdem einen Ballbesitzanteil von überragenden 82,6 Prozent.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!