Benfica Lissabon lockt :Barça lehnt Angebot für Jasper Cillessen ab


Jasper Cillessen hatte bereits mit Nachdruck überliefert, sich im Sommer nach einer neuen Herausforderung umschauen zu wollen. Ein erstes Angebot für den Ersatzkeeper lehnt Stammverein FC Barcelona offenbar ab.

  • Andre OechsnerMittwoch, 15.05.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona lässt Jasper Cillessen aller Voraussicht nach nicht für lau ziehen.

Dem Radiosender RAC1 zufolge lehnte Barça ein erstes Angebot von Benfica Lissabon für den Goalie ab.

Die Offerte lag dem Bericht nach bei zwölf Millionen Euro, Barça fordere deren 30.

Als nächste Möglichkeit, so wird zumindest geschrieben, könnte Benfica seinen Außenverteidiger Joao Ferreira (18) aus der eigenen Jugendabteilung in den Deal mit einbinden.

Cillessen steht seit 2016 in Katalonien unter Vertrag, kam seitdem aber nicht an Stammtorhüter Marc-Andre ter Stegen vorbei.

In Cillessens noch bis 2021 datierten Vertrag steht eine fixe Ablösesumme von 60 Millionen Euro, die aber kein Klub zahlen dürfte.

Hollands Stammkeeper sagte vor Kurzem bei ZIGGO SPORT: "Nach dieser Saison werde ich zuerst in den Urlaub fahren und dann hoffe ich, einen neuen Verein zu finden, um mehr Spielzeit zu bekommen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige