FC Barcelona :Barça-Manager scoutet Amine Harit

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Erst vor wenigen Tagen wurde Amine Harit zum Bundesliga-Spieler des Monats September gekürt.

"Ich habe keine Angst, den Ball zu verlieren, ich fühle mich frei auf dem Platz - mit 100 Prozent Selbstvertrauen", sagte der Leistungsträger von Schalke 04. Vier Tore und zwei Vorlagen belegen dies.

Während des 0:2 bei der TSG Hoffenheim ist dem Marokkaner zwar keine Torbeteiligung geglückt. Interesse hatte Harit aber offenbar trotzdem auf sich gezogen – und zwar auf der Tribüne.

Der katalanischen Sporttageszeitung SPORT zufolge waren Scouts des FC Barcelona zugegen, um sich den Offensivmann mal etwas genauer zu Gemüte zu führen. Sogar Kaderplaner Ramon Planes sei vor Ort gewesen.

Und das Interesse aus Katalonien ist nicht unbedingt neu. Als der 22-Jährige noch für den FC Nantes die Arbeitsgeräte schnürte, soll Barça schon mal Interesse bekundet haben.

Im Jahr 2017 folgte allerdings der Wechsel nach Gelsenkirchen, wo er nach einer völlig verkorksten Saison nun wieder aufblüht.

Anzeige

Als Schluss lässt sich daraus ziehen, dass Harit bei gleichbleibend starken Auftritten noch von ganz anderen Klubs Avancen empfangen wird.

Dann würde wiederum Schalke unter Druck geraten, da Harits Arbeitsvereinbarung 2021 ausläuft. Die Königsblauen sollen aber bereits über eine Vertragsverlängerung mit dem Edeltechniker nachdenken.

» Nach Juve-Wechsel: Kluivert mit Seitenhieb gegen Matthijs de Ligt

» Jean-Clair Todibo: Barça will ihn verkaufen - unter einer Voraussetzung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige