4,5 Millionen :Barça schlägt zu: Vorkaufsrecht auf Brasilien-Juwel

quique setien
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Dem 19 Jahre alten Brasilianer Gustavo Maia bietet sich im Sommer die Option, zum FC Barcelona zu wechseln.  Die Blaugrana sicherten sich für eine Million Euro ein Vorkaufsrecht, das bis zum 30. Juni aktiviert werden muss.

"Wir haben die Kaufoption für eine Million Euro an Barça abgetreten. Wenn sie ihn letztendlich kaufen möchten, müssen sie 4,5 Millionen Euro bezahlen", bestätigt Alexandre Passaro dem brasilianischen ESPN-Ableger.

Jener ist Geschäftsführer des FC Sao Paulo, bei dem Maia aktuell unter Vertrag steht.

Barça ist laut SPORT bereits vor zwei Jahren auf Maia aufmerksam geworden. Damals überzeugte er mit drei Toren in sieben Spielen bei der Copa Sao Paulo de Juniores.

Maias Arbeitsvereinbarung mit Sao Paulo läuft noch bis 2022. Auf sein Profidebüt wartet der Angreifer noch.

Hintergrund


Zieht Barça seine Kaufoption nicht, ist die bereits gezahlte Zahlung weg. Passaro: "Wenn Barcelona diese bis 30. Juni nicht nutzt, haben wir das Geld ganz einfach eingenommen."

"Wir mussten als Verein nicht darüber nachdenken. Es ist eine weitere dieser Modalitäten, bei denen wir versuchen, Geld zu beschaffen, ohne den Spieler im Moment unbedingt zu verlieren."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!